Arte

PRÄSENTATION

Im Fachbereich Kunst lernen unsere Schüler in Projekten Strategien zur Entwicklung künstlerischer Fähigkeiten, sowie kommunikativer, sozialer, persönlicher, methodischer und interkultureller Kompetenzen. Sie tauchen ein in die Welt der Kunst, der Künstler und der Kunstgeschichte, sowie der Wertschätzung ihrer eigenen künstlerischen Arbeit und der Arbeit anderer. Hauptsächlich lernen sie, ihre innere Welt durch das Erschaffen von Kunst nach außen zu transportieren und ihr dabei Ausdruck zu verleihen. Sie experimentieren dabei mit verschiedenen Materialien und Techniken.

Im Jahr 2016 feierten wir das sechzigjährige Bestehen der Schule als Institution. Grund genug, daran zu erinnern, was unsere Schule so unverwechselbar macht.

leiterintn_

Cristina Bolaños

Leiterin des Fachbereichs

cbolanos@cmu.edu.pe

GRUNDSCHULE

In der Grundschule entfalten die Kinder ihre Kreativität, um mit Spontanität und Originalität ihrer Fantasie und Vorstellungskraft Ausdruck zu verleihen. Sei es durch Zeichnen, Malen, Modellieren, Basteln, Origami, Recycling etc., sie entdecken und nutzen ihre Talente und drücken Gefühle, Erlebnisse, Meinungen und Ideen aus. Dabei lernen sie, auch die Arbeiten ihrer Schulkameraden zu respektieren und sich selbstständig zu betätigen.

3tn_
8-5tn_

MITTELSTUFE

In der Mittelstufe widmen sie sich den großen Richtungen der Malerei, wie Landschaftsmalerei, Porträts und Stillleben; außerdem lernen sie Comics, Design, Graffiti, Kunsthandwerk etc., kennen. Dabei wenden sie u.a. Techniken wie Tusche, Pappmaschee, Collagen, Aquarell, Schablonen, Zeichenkohle, Acryl, Kreidefarben und Modellierung an. In verschiedenen Projekten wird interdisziplinär mit anderen Fachbereichen gearbeitet, um anhand von Produkten die Beziehung zwischen der Kunst und anderen Bereichen herauszustellen und zu studieren. Zudem führen die Schüler der Mittel- und Oberstufe ein eigenes „Portfolio“, bzw. „Arbeitstagebuch“.

OBERSTUFE

In der Oberstufe vertiefen die Schüler ihr Wissen über die Geschichte der Kunst mit Schwerpunkten auf moderner und zeitgenössischer Kunst, die sie zu eigenen Vorschlägen anregen sollen, sei es individuell oder in der Gruppe. Sie studieren Porträts des menschlichen Körpers, entwerfen Poster und Wandmalereien, benutzen alternative Materialien, illustrieren Bücher, konzipieren Installationen und kreieren gemeinsame Theaterprojekte, bei denen sie Medien und Techniken, wie die Digitalfotografie, den Linolschnitt, Zeichnungen, Malerei und Bildhauerei anwenden. Außerdem besuchen sie Museen, Galerien von Kulturzentren und Theater.

In der zehnten und elften Klasse haben die Schüler die Möglichkeit zwischen der Bildenden Kunst und Musik und Theater zu wählen. So kann jeder seinen eigenen künstlerischen Vorlieben nachgehen und sie ausleben.

Im Theaterkurs wenden die Schüler verschiedene Techniken und Schauspielmethoden an, wie Improvisation, Darstellung, Kreation und gemeinsame Regieführung, Adaption und Interpretation von Theaterstücken und Dramas und moderne Schauspieltechniken. Die Schüler präsentieren ihre eigenen Kreationen in einem angenehmen Umfeld und stärken damit zusätzlich den Respekt und die Toleranz untereinander.

11-3tn_

DIE ERGEBNISSE DER TALENTE UNSERER SCHÜLER KÖNNEN IN DER „WOCHE DER EINBEZIEHENDEN KÜNSTE“ BEWUNDERT WERDEN, DIE JEDES JAHR ENDE NOVEMBER UND ANFANG DEZEMBER IN DEN EINRICHTUNGEN DER SCHULE STATTFINDET.

NUESTRO EQUIPO

Von links nach rechts:

Stehend: Mauricio Rodríguez, Cristina Bolaños, Mónica de La Cruz, Ángela Valdivia, Ana María Flores

Sitzend: Sandra Rodríguez.

tn_41