Grundschule

VORSTELLUNG

Die Grundschule umfasst die Klassen 1 bis 4 der Primarstufe.

In dieser Schulphase beginnt das formale Lernen, bei dem der Lehr- und Lernprozess auf einem konstruktiven und ganzheitlichen Konzept basiert, der den jeweiligen Entwicklungsstufen jedes Kindes entspricht. Unser Bildungssystem fördert die Entwicklung fachübergreifender Fähigkeiten wie Kommunikationsfähigkeiten, Forschung, Entwicklung von kritischem und verschiedenartigem Denken, soziale Fähigkeiten und Selbstkontrolle auf der Grundlage der Prinzipien des friedlichen Zusammenlebens, der Harmonie, der Identität und der globalen Denkweise.

Die Lehrer spielen in dieser Schulzeit eine sehr wichtige Rolle, da sie bei unseren Schülern die kognitive Entwicklung, das kritische und kreative Denken sowie die Einstellung zum sozialen Verantwortungsbewusstsein wie Zusammenarbeit, Verantwortung und Beteiligung von Teamarbeit, Problemlösung und Konfliktlösung fördern.

Unser Unterricht basiert auf aktiven und differenzierten Methoden, aber auch Sport und Kunst haben einen hohen Stellenwert, um die gute körperliche Entwicklung und die motorischen Fähigkeiten der Kinder zu fördern.

gadvenia-diaz_web

Gadvenia Irene Díaz

Koordinatorin der Grundschule

gdiaz@cmu.edu.pe

quotation-abrir

In den ersten Klassenstufen und am Ende der Grundschulphase zeigen unsere Schüler, dass sie Prüfungen mit nationalen und internationalen Anforderungen bestehen können, indem sie gute Leistungen und Lernerfolge nachweisen und Fähigkeiten entwickeln, die ihnen ein Leben lang dienen.

quotation-cerrar

Projekte und Aktivitäten

Lernzentrum

Die Bereiche Kommunikation, Mathematik und Deutsch werden verstärkt. In jeder Unterrichtsstunde werden die folgenden Dynamiken angewendet:

  • Zuerst werden Entspannungs-, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsübungen durchgeführt.
  • Anschließend wendet der Lehrer aktive und differenzierte Methoden an, indem Spielmaterial an den Arbeitsplätzen verwendet wird, um die Schwierigkeiten in den jeweiligen Gebieten zu beheben und die Fähigkeiten der Kinder zu verbessern.

Die Kommunikation mit der Familie ist dauerhaft und zeitnah.

DFU (Deutschsprachige Fächer in der Grundschule) 

Seit 2017 läuft auf unserer Stufe das DFU-Projekt in den Bereichen Musik und Religion. Diese Kurse werden auf Deutsch in einfacher Sprache und Gestik unter Verwendung von audiovisuellem Material unterrichtet.

In diesem Jahr wurde DFU auch in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik in der Klasse 1 eingeführt.

Ziel dieses Projekts ist es, dass die Kinder mehr Zeit im Umgang mit der Sprache haben und sie der deutschen Kultur näher bringen, um ein erlebnisorientiertes und sinnvolles Lernen zu fördern.

Diversität 

Die Entwicklung mathematischer Kompetenzen konzentriert sich auf das Problemlösen, das in verschiedenen Phasen wie konkret, bildhaft und abstrakt erfolgt. Wir arbeiten mit spielerischen und nützlichen Methoden.

Das Projekt ermöglicht es, die Fähigkeiten von Kindern, die sich im Erlernen der Mathematik bewähren, zu verbessern, indem sie einmal pro Woche in kleinen Gruppen arbeiten.

Coaching 

Es zielt darauf ab, die Führungsqualitäten der Kinder zu verbessern, um Konflikte zu vermeiden, zu organisieren, zu führen, zu überprüfen, zu managen sowie ihr Verhalten durch kognitive, verfahrensorientierte und verhaltensbezogene Handlungen zu regulieren und zu bewerten.

Die Schule und die Coaches arbeiten zusammen, um Veränderungen in den Gewohnheiten zu erreichen; nicht nur in Bezug auf das Handeln, sondern auch auf Aspekte, die mit ihrer harmonischen Entwicklung zu tun haben.

coaching-grundschule

Kleine Wissenschaftler 

Ziel ist es, den naturwissenschaftlichen Unterricht, das Lernen durch Experimentieren und die Anwendung neuer Methoden zu erneuern.  Es ist eine pädagogische Arbeitsweise, die sich auf die Beziehung zwischen dem Kind und der Wissenschaft durch Nachforschung konzentriert. Der Wechsel der Szenarien, die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften innerhalb und außerhalb des Labors, das Experimentieren, die Manipulation, die Ausarbeitung von Hypothesen, die Konfrontation von Ideen, die Weiterverfolgung eines Arbeitsprotokolls und die Aufzeichnung der gewonnenen Informationen ermöglichen es unseren Kindern in den ersten Schuljahren, sich auf eine andere, aktive und bedeutsame Weise mit der Wissenschaft auseinanderzusetzen. Dieses Projekt wurde im Auftrag des Bereichs in deutscher Sprache durchgeführt.

Mobilisierung 

Sie besteht darin, Kinder, die in den Grundzügen Unsicherheiten oder Schwierigkeiten haben, durch ausgebildetes Personal zweimal pro Woche individuell im Schulzimmer zu unterstützen.

Mathematik-Workshops für Eltern 

Es ist ein Projekt, das sich darauf konzentriert, die Eltern der Klasse 1 auf praxisbezogene Weise an der Methodik zu orientieren, die im Bereich der Mathematik eingesetzt wird. Mit dieser Hilfe können Eltern zu Hause effektiv unterstützen.

Arbeitserfahrung 

Die Eltern der Klasse 1 besuchen einmal pro Woche das Klassenzimmer ihres Kindes. Hier können sie ihre Erfahrungen austauschen und ihre Anstrengungen und Erfolge regen dazu an, weiterzumachen.

Damit nehmen sie ebenfalls am Familiengeschehen teil, was ihnen hilft, sich in die Förderung ihres Kindes einzubringen.

Aktivitäten mit Eltern 

Die Eltern der Stufe zeigen immer Interesse und Initiative in der ganzheitlichen Ausbildung ihrer Kinder, indem sie an verschiedenen sportlichen, künstlerischen und kulturellen Aktivitäten teilnehmen. Wir schätzen ihre Begeisterung und ihren Einsatz bei jeder Aktivität.

Offene Türen 

Es ist ein Projekt in der Stufe, an dem die Eltern teilnehmen, indem sie den Kursaufbau der Klassen ihres Kindes während des Tages in verschiedenen Bereichen beobachten, es auf natürliche und spontane Weise teilnehmen sehen und die verschiedenen Bereiche der Schule durchlaufen, in denen die Schulstunden stattfinden.

Grundschule Team